Fremdenverkehrsverein Spiegelberg e.V.
Home
Aktuelles
Geführte Wanderungen
Räuberwege
Freizeit Tipps
Sehenswürdigkeiten
Gastronomie
Links und Presse
Impressum + FVVFotos
Nur für Mitglieder

Aktuelles


 

Die zweite Weinverkostung in Spiegelberg

 

Der Korkenzieher liegt schon bereit: am Sonntag, den 13.5., findet von 13.00 bis 17.00 Uhr die zweite Weinverkostung im Rahmen unserer diesjährigen Sonderausstellung "Wein trifft Glas" statt.

Die Sonderausstellung ist im Glasmuseum, die Weinverkostung im 300m entfernten Veranstaltungsraum im Sterngarten (bei der Feuerwehr).
Der Eintritt für die Weinverkostungen beträgt  8€ (inklusive Eintritt Glasmuseum).


Wir freuen uns auf das Weingut Siegloch aus Winnenden und die Winzer vom Weinsberger Tal.


Eine Voranmeldung unter glasmuseum-spiegelberg@web.de  erleichtert uns die Planung. Natürlich sind spontane Besucher ebenso willkommen!

 

 

Weingut Siegloch Winnenden

 

Wir sind zwei Brüder, David und Markus Siegloch die das Weingut nach dem frühen Tod des Vaters 2014 übernommen und neu eröffnet haben. Beide sind wir begeistert vom Wein, vom Wein machen und von Allem, was dazu gehört. Wir haben ein klares Ziel vor Augen: Wein, genau nach unserer Vorstellung: kompromisslos, unverfälscht, authentisch – WEIN WIE WIR. Um diese Vorstellung in die Tat umzusetzen, gehen wir neue, zum Teil auch unkonventionelle Wege. Unsere Weine sind an keine Geschmacksprofile angepasst.

 

Wir arbeiten ausschließlich mit Spontangärung, gerne mit langen Maischestandzeiten und lassen unsere Weine so lange wie möglich auf der Hefe. Zeit ist für uns beim Weinausbau einer der wichtigsten Faktoren. Nicht die Primärfrucht steht bei uns um Vordergrund, sonder die Vielschichtigkeit und die Entwicklung der Weine. So werden unsere Weine erst spät gefüllt, ohne Schönungen und meist auch ohne Filtration.

Bewirtschaftet werde Weinberge auf Winnender und Cannstatter Gemarkung. Unsere besten Weißweinlagen stehen auf Sandsteinböden, die Rotweine wachsen bevorzugt auf Keuper und Muschelkalk.

 

 

Die Winzer vom Weinsberger Tal

 

Das Weinsberger Tal

ist ein Kleinod des Württemberger Weinbaus. Von Eberstadt über Willsbach und Eschenau hinauf nach Löwenstein ist diese einmalige Kulturlandschaft die Heimat unserer Winzerinnen und Winzer, die dort ihre Berufung gefunden haben.

 

Die Winzer

arbeiten mit viel Liebe zum Detail. Im Einklang mit der Natur entstehen unsere Weine nach den Richtlinien des umweltschonenden Weinbaus. Im Vordergrund stehen die klassischen, gebietstypischen Rebsorten, die im Weinsberger Tal bereits seit Jahrhunderten beheimatet sind.

 

Die Kellermeister

geben dem Wein zur Vollendung die notwendige Zeit und kontrollieren das Werden bis zu seiner vollkommenen Reife. Sorgfältige Pflege der Weinlage, modernste Technik im Keller, sowie ein hochqualifiziertes und motiviertes Team sind Voraussetzung für die Entstehung unserer Weine.

 

Die Tradition

zu pflegen gehört zu unseren wichtigsten Aufgaben. Tradition bedeutet für uns nicht Stillstand, sondern das Bewährte zu erhalten und gleichzeitig modernste Methoden im Weinberg und Keller anzuwenden, um die traditionell hochwertige Qualität unserer Weine zu bewahren und weiter zu entwickeln.

 

Naturnaher Anbau, die aufwändige Lese von Hand und der gekonnte Ausbau der Weine, das macht die Weine der Winzer vom Weinsberger Tal unverwechselbar.

 

 

 

 

Pressemitteilung zur Veranstaltung folgt

 


 

Das Glasmuseum in der Presse

 

Vielen Dank an die Backnanger Kreiszeitung für den guten und schnell veröffentlichten Artikel zur Vernissage: Artikel Teil 1 und Teil 2

 

Vielen Dank an Kathrin Zinser von der Stuttgarter Zeitung für die tolle Reportage zur Sonderausstellung und an Gottfried Stoppel für die hervorragende Bilderstrecke! Der Beitrag erscheint am 29.3.
 
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.ausstellung-im-glasmuseum-spiegelberg-das-geheimnis-der-glasflasche.c06af42d-b67e-4893-a122-5b1f23f67041.html

 

 

 

 

Nächste geführte Wanderung des FVV:

 

Samstag, 26. Mai 2018, Pressemitteilung folgt.

 

 


 

 

Die nächste Vereinssitzung findet am Donnerstag, den 26.04.2018, um 19.00 Uhr im Gasthaus Hirsch in Jux statt. Geplante Agenda:

  • Sonderausstellung Glasmuseum
  • Saisoneröffnung Wetzsteinstollen
  • Wanderungen: Plan 2019, Tourenbeschreibung (Flyer), Liste der Wanderer
  • Spannungsfeld Wanderer vs. Motorradfahrer
  • Kindererlebnistage / Tag des Schwäbischen Waldes
  • Organisation und Betreuung Glassammlerbörse
  • Sonstiges

 

 


 

Sonderausstellung 2018: Wein trifft Glas

 

Historische Weinflaschen und erlesene Weine

Sonderausstellung im Glasmuseum Spiegelberg
mit Weinverkostungen und Vorträgen
18. März bis 14. Oktober 2018

 

Die Geschichte der deutschen Weinflasche, dargestellt durch Weinflaschen und Trinkgläser aus fünf Jahrhunderten. Zusammengestellt von Dieter Schaich und Christoph Pusl, München

 

Terminplan der Sonderveranstaltungen im Rahmen der Sonderausstellung:

 

Termin

Veranstaltung

Teilnehmer / Bemerkungen

18.03.

 

11:00 Vortrag


12.00 Vernissage

Degenhard May Bad Kreuznach,
„Die Weinflasche - Zur Geschichte eines Kulturgutes“

im Glasmuseum

08.04.

 

Weinverkostung
13.00 – 17.00 Uhr

Schlossgut Hohenbeilstein, Beilstein
Weingut Bihlmayer, Löwenstein

13.05.

 

Weinverkostung
13.00 – 17.00 Uhr

Winzer vom Weinsberger Tal
Weingut Siegloch, Winnenden

10.06.

 

Weinverkostung
13.00 – 17.00 Uhr
+ Vortrag (14.00 Uhr)

Weinhaus Haar Backnang
Jürgen Großmann, Backnang: „Siegeszug der Reblaus aus Amerika über Europa“

22.07.

 

Weinverkostung + Vortrag
14.00 – 17.00 Uhr

Konrad Jelden : Literarische Weinprobe
„Studium Generale über den Wein“
mit 6 Weinen aus dem Remstal

14.10.
 

Finissage
15:00 Uhr

im Glasmuseum

 

Die Veranstaltungen finden im „Veranstaltungsraum Sterngarten“ im Feuerwehrgerätehaus statt.

Eintritt für die 4 Weinverkostungen je 8€ inklusive Eintritt Glasmuseum.

 

  Design: Jasmin Sipahi

 

Den Flyer können Sie hier herunterladen.

 

Am 13. und 14.10. findet in Spiegelberg auch die 8. Süddeutsche Glassammlerbörse in der Mehrzweckhalle statt.

 

 


 

 

 5. Neophytenaktionstag am 7.7.2018 in Spiegelberg

 

Am 7.7. von 09.30 - 12.30 Uhr findet der 5. Neophytenaktionstag in Spiegelberg statt. Bekämpft wird wieder das indische Springkraut, das viele einheimische Arten gefährdet.

Nach den erfolgreichen Aktionstagen 2014 - 2017 wird die Aktion auch in diesem Jahr von Geocachern unterstützt.

 

Weitere Details siehe Pressemitteilung zur Vorankündigung sowie Pressebericht (aus 2017).

 

 

 


 

 

 

Der Räuberbus

 

Er fährt wieder ab 1. Mai bis zum 29. Oktober.

 

Weitere Infos: www.raeuberbus.de

 


 

 

 

Fremdenverkehrsverein Spiegelberg ehrte "fleißige" Wanderinnen und Wanderer

 

Nach Abschluss der letzten geführten Wanderung des Fremdenverkehrsvereins Spiegelberg am 18. März 2017 wurden wieder zahlreiche Wanderinnen und Wanderer für die mehrmalige Teilnahme an den geführten Wanderungen geehrt. Es erhielten mehrere der Wanderfreunde für 25-malige und 50-malige Teilnahmen Urkunden und Essensgutscheine vom Fremdenverkehrsverein Spiegelberg sowie ein Präsent der Gemeinde Spiegelberg.

 

Die Ehrungen wurden vom Vorsitzenden des Fremdenverkehrsvereins Spiegelberg, Thomas Denzler und Bürgermeister Uwe Bossert vorgenommen. Beide zeigten sich sehr erfreut darüber, dass die geführten Wanderungen sich weiterhin großer Beliebtheit erfreuen.

 

Bürgermeister Bossert dankte im Rahmen der Ehrungen dem Fremdenverkehrsverein Spiegelberg für das Angebot der geführten Wanderungen und den ehrenamtlichen Wanderführern für ihren Einsatz. Ohne die Bereitschaft der Wanderführer wäre es nicht möglich, die zahlreichen geführten Wanderungen anzubieten.

 

Ein weiterer Dank ging an die Wanderinnen und Wanderer, die sich in regelmäßigen Abständen immer samstags so zahlreich zu den geführten Wanderungen in Spiegelberg einfinden.

 

Über die Termine der geführten Wanderungen wird immer rechtzeitig im Mitteilungsblatt der Gemeinde Spiegelberg und in den Mitteilungsblättern der umliegenden Gemeinden, in der regionalen Presse und im Internet auf der Homepage der Gemeinde Spiegelberg (www.gemeinde-spiegelberg.de) und des Fremdenverkehrsvereins Spiegelberg (www.fvv-spiegelberg.de) informiert.

 

Interessierte Wanderinnen und Wanderer sind zu den Wanderungen wie immer recht herzlich eingeladen.

 

 

 


 

20 Jahre FVV Spiegelberg - ein Grund zum Feiern!

 

Der Fremdenverkehrsverein Spiegelberg feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen.

Dieses „freudige Ereignis“ haben wir zusammen mit vielen Gästen und Mitstreitern gefeiert,
und zwar am Freitag, den 11. November, um 19.00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Spiegelberg.

 

Einen Bericht zur Feier finden Sie in der Pressemitteilung.

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Bericht vom 6. süddeutschen Glassammlertag am 16.10.2016 in der Backnanger Kreiszeitung.

Der 7. süddeutschen Glassammlertag ist am 21./22.10.2017 in Spiegelberg geplant.

 

 


fvv-spiegelberg.de  | info@fvv-spiegelberg.de